Willkommen auf

wie-dauerhaft-haare-entfernen.com

In den 1990iger Jahren war es üblich dass Frauen im Bikinibereich eher eine wuchtige Behaarung trugen. Heutzutage zählt eine schöne glatte Haut, und ein haarloser Körper und die Bikinizone muss frei von lästigen Haaren sein. Immer wieder steht man vor der Frage: welche Haarentfernungsmethode ist die richtige für die Bikinizone?

Bikinizone enthaaren mittels einem Epilierer

Bei der Bikinizone enthaaren mit einem Epiliergerät werden die Haare aus der Haut ausgerissen. Dieses Gerät ist mit so genannten Pinzetten ausgestattet welches die Haare sehr schnell entfernt. Diese Methode zur Bikinizone enthaaren wird eher selten von Frauen angewand, da diese mit sehr vielen Schmerzen verbunden ist.

Bikinizone enthaaren mit einem Rasierer

So wie auch im Gesicht  ist auch beim Bikinizone enthaaren der Rasierer die beliebteste und häufigst angewande Haarentfernungsmethode, da diese schnell und schmerzfrei ist. Es ist wichtig die Haut während der Rasur zu straffen um so kleine Schnitte zu vermeiden. Jede kleine Wunde kann zu Entzündungen der Haut führen. Der Nachteil einer Rasur ist jedoch, dass die Haare nach nur kurzer Zeit wieder nach wachsen und es oft zu einer Hautreizung kommt.


Bikinizone enthaaren mit einer Enthaarungscreme

Eine sehr schonende und beliebte Methode und zum Bikinizone enthaaren ist die Enthaarungscreme. Diese Creme ist aus starken chemischen Substanzen zusammengestellt, welche die Struktur des Haares auflösen lässt. Man trägt die Enthaarungscreme auf die Bikinizone auf und lässt sie für eine bestimmte Zeit einwirken. Danach wird die Creme mit einem Plastikschaber von der Haut gezogen. Nun ist man die unerwünschten für ungefähr zehn Tage los.

Bikinizone enthaaren mit Halawa

Halawa kommt aus dem Orient und kommt heutzutage in Europa immer mehr in Trend. Hierbei wird etwas Zitronensaft mit Zucker und Öl vermischt. Anschließend wird die Masse erhitzt und dadurch verbindet diese sich. Diese lässt man dann abkühlen. Zum Bikinizone enthaaren wird Halawa dann auf die Haut aufgetragen, wo sich diese mit den Haaren verbindet. Nun wird ein Streifen aufgetragen und schnell wieder herunter gerissen. Für schmerzempfindliche Frauen ist diese Methode zum Bikinizone enthaaren eher nicht geeignet.

Bikinizone enthaaren mit Wachs

Diese Haarentfernungmethode ist sehr ähnlich wie Halawa. Zum Bikinizone enthaaren wird Wachs auf die Körperstelle aufgetragen. Die Haare werden vom Wachs umschlossen. Zunächst gibt man einen Streifen darauf und streift diesen ab. In einem schnellen Zug wird der Streifen als nächstes wieder von der Haut herunter gerissen. Leider ist diese Methode zur Bikinizone enthaaren sehr schmerzhaft, dennoch hat sie den Vorteil, dass die Bikinizone für etwa vier Wochen frei von lästigen Haaren ist.


Facebook